J.N. Astro-Service - Technikberatung ,Reperaturen ,Justieren und Verkauf von Teleskopen und CCD Kameras
§ 1 Allgemeines
(1) Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle
Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen der Fa. J.N.Astro-Service, Jens
Naujoks, Löwenfeld 9, 47665 Sonsbeck gegenüber ihren Kunden. Es gilt stets die
zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der AGB.
(2) Abweichenden Vorschriften der Kunden wird hiermit widersprochen.
Abweichende Bedingungen erkennt die Verkäuferin nur an, wenn dies
ausdrücklich und schriftlich vereinbart wurde. Im Einzelfall mit dem Kunden
getroffene Vereinbarungen (auch Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen)
haben in jedem Fall Vorrang vor diesen Geschäftsbedingungen.
(3) Die Geschäftsbeziehungen zwischen der Verkäuferin und den Kunden
unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des
UN-Kaufrechts. Gerichtsstand ist [Sitz der Verkäuferin], soweit der Kunde
Kaufmann ist oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder
öffentlich-rechtliches Sondervermögen.
(4) Vertragssprache ist deutsch.
§ 2 Vertragsinhalt und Vertragsschluss
(1) Die Verkäuferin bietet ihren Kunden in ihrem Online-Shop oder über eBay
verschiedene Produkte aus dem Bereich Astronomie zum Kauf an.
(2) Bei einer eBay-Auktion kommt ein Kaufvertrag zwischen der Verkäuferin und
demjenigen Kunden zustande, der bei Ablauf der Laufzeit der Auktion das höchste
Gebot abgegeben hat. Bei Verwendung der "Sofort-Kaufen-Option" kommt der
Kaufvertrag zwischen der Verkäuferin und dem Kunden unabhängig vom Ablauf
der Angebotszeit und ohne weitere Durchführung der Auktion bereits dann zu dem
in der Option bestimmten Preis zustande, wenn ein Kunde die Option ausübt. Über
den Vertragsschluss wird der Kunde per E-Mail informiert.
(3) In anderen Fällen als bei einem Erwerb über eBay kommt der Vertrag durch die
Annahme der Bestellung durch die Verkäuferin zustande. Alle Angebote der
Verkäuferin in ihrem Online-Shop sind freibleibend. Abweichungen und
technische Änderungen gegenüber den Abbildungen oder Beschreibungen sind
möglich. Die Annahme der Bestellung wird dem Kunden per E-Mail bestätigt.
§ 3 Preise und Zahlung
(1) Beim Erwerb über eBay gilt der Preis, zu dem der Kaufvertrag zustande
gekommen ist (vgl. § 2 Abs. 2). Im Übrigen gelten die vereinbarten Preise.
Sämtliche Preise verstehen sich, soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart,
inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich der Versand- und
Verpackungskosten.
(2) Die Belieferung der Kunden durch die Verkäuferin erfolgt grundsätzlich nur
gegen Vorkasse (durch Überweisung, paypal oder mit Kreditkarte). Erst nach
Eingang der Zahlung werden die Waren an den Kunden versendet. Die Verkäuferin
stellt dem Kunden eine Rechnung aus, die ihm bei Lieferung der Ware
ausgehändigt wird oder sonst in Textform zugeht.
(3) Die anlässlich von Rücklastschriften aus Bankeinzug oder
Kreditkartenrückabwicklungen anfallenden Bankspesen trägt der Kunde, es sei
denn, er hat die Rücklastschrift oder die Kreditkartenrückabwicklung nicht zu
vertreten. Die Verkäuferin behält sich vor, eine im Einzelfall zu bestimmende
angemessene Bearbeitungsgebühr zu erheben, es sei denn, der Kunde hat die
Rücklastschrift oder die Kreditkartenrückabwicklung nicht zu vertreten.
§ 4 Lieferung und Gefahrübergang; Rücksendekosten
(1) Die bestellten Waren werden, sofern vertraglich nicht abweichend vereinbart,
an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert. Die Lieferung erfolgt aus dem
Lager der Verkäuferin oder direkt vom Hersteller. Die Verkäuferin behält sich vor,
eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft
erscheint und die Teillieferung für den Kunden nicht ausnahmsweise unzumutbar
ist. Durch Teillieferungen entstehende Mehrkosten werden dem Kunden nicht in
Rechnung gestellt.
(2) Die Anlieferung erfolgt nach Ermessen des beauftragten
Transportunternehmens frei Bordsteinkante oder hinter die erste verschlossene
Tür. Die Verpackung geht mit Ausnahme von Euro-Paletten zusammen mit den
gelieferten Waren in das Eigentum des Kunden über.
(3) Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, sofern nicht ausnahmsweise
der Liefertermin von der Verkäuferin verbindlich zugesagt wurde. Ware, die am
Lager ist, versendet die Verkäuferin innerhalb von 3 Werktagen nach Eingang der
Zahlung des Kunden. Ist die Ware bei Zahlungseingang nicht vorrätig, bemüht
sich die Verkäuferin um schnellstmögliche Lieferung. Falls die Nichteinhaltung
einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf,
unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von der Verkäuferin nicht zu
vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert.
(4) Die Verkäuferin behält sich vor, sich von der Verpflichtung zur Erfüllung des
Vertrages zu lösen, wenn die Ware durch einen Lieferanten zum Tag der
Auslieferung anzuliefern ist und die Anlieferung ganz oder teilweise unterbleibt.
Dieser Selbstbelieferungsvorbehalt gilt nur dann, wenn die Verkäuferin das
Ausbleiben der Anlieferung nicht zu vertreten hat. Die Verkäuferin hat das
Ausbleiben der Leistung nicht zu vertreten, soweit rechtzeitig mit dem Zulieferer
ein sog. kongruentes Deckungsgeschäft zur Erfüllung der Vertragspflichten
abgeschlossen wurde. Wird die Ware nicht geliefert, wird die Verkäuferin den
Kunden unverzüglich über diesen Umstand informieren und den Kaufpreis
erstatten.
(5) Ist der Kunde Verbraucher i.S.d. § 13 BGB ist, so geht die Gefahr gem. § 446
BGB mit der Übergabe der verkauften Sache auf den Kunden über. In allen anderen
Fällen geht die Gefahr gem. § 447 BGB mit Übergabe der Ware an das
Transportunternehmen auf den Kunden über.
(6) Ein Kunde hat im Falle der Ausübung seines Widerrufsrechts bei
Fernabsatzverträgen die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte
Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache
einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Kunde bei einem
höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die
Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat.

Anwendbares Recht
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss von UN-Kaufrecht. Der Gerichtsstand für
Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist Landsberg a. Lech, insoweit der
Käufer als ein Unternehmer oder juristische Person des öffentlichen Rechts
anzusehen ist.

Partnerprogramm
Das Partnerprogramm basiert auf gegenseitigem Vertrauen. Der Partner hat nicht
die Möglichkeit, durch das Partnerprogramm entstandene
Werbekostenerstattungen einzuklagen.
Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen unserer Geschäftsbedingungen teilweise oder
ganz unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit des Vertrages und der übrigen
Punkte davon unberührt.
 
 
--------------------------------------------------------------------------------
Wenn Sie in unserem Onlineshop bestellen möchten, müssen Sie unsere AGB zur
Kenntnis genommen und akzeptiert haben, was Sie uns bitte mit dem folgenden
Formular bestätigen.
Hiermit bestätige ich, dass ich die obenstehenden Allgemeinen
Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert habe:
 AGB akzeptiert
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint